PDFs auf Facebook, LinkedIn oder Xing teilen

Das Dokumentenformat “PDF” wurde im Jahr 1993 von Adobe veröffentlicht und erfreut sich auch heute noch großer Beliebtheit. Denn der Vorteil eines PDFs liegt ganz klar auf der Hand: Es ist ein Dateiformat, was unabhängig vom Erstellungsprogramm, der Hardware und dem Betriebssystem genutzt werden kann. Informationen, die als PDF-Datei vorliegen, können also nahezu von jeder Person genutzt werden, die über ein Endgerät verfügt – sei es der Desktop-Rechner, das Notebook oder gar ein Tablet oder Smartphone. PDF-Dateien sind mit nahezu allen Geräten kompatibel. Das Format “PDF” ist scheinbar ein wahrer Alleskönner, um Inhalte zu verbreiten. Doch stimmt das wirklich?

Ein Nachteil, den PDF-Dateien leider mit sich bringen ist, dass sie nicht auf sozialen Netzwerken geteilt werden können. Denn auf den meisten Social Media Plattformen wird der Upload von PDFs nicht unterstützt.

Darum widmen wir uns in diesem Artikel folgender Frage: Wie kann ich mein PDF auf Facebook/LinkedIn/Xing posten?

Wie kann ich eine PDF-Datei teilen?

Folgen Sie dieser Anleitung:

  1. Installieren Sie die publishing.one Flipbook Software
  2. Konvertieren Sie Ihre PDFs in Flipbooks
  3. Teilen Sie dann den Flipbook-Link auf Social Media
PDF auf Social Media teilen mit publishing.one

Wie teile ich ein PDF auf Social Media?

Dank der publishing.one Flipbook Lösung können Sie in wenigen Schritten einfach & schnell Ihr PDF auf Facebook, LinkedIn oder Xing teilen. Alles, was Sie benötigen, ist der Link zu Ihrem Flipbook. Diesen finden Sie auf der Übersichtseite Ihrer Ausgabe innerhalb der publishing.one Flipbook Software.

Wie teile ich ein PDF auf Facebook?

Hier ist die Reihenfolge:

  1. Installieren Sie die publishing.one Flipbook Software
  2. Konvertieren Sie Ihre PDFs in Flipbooks
  3. Kopieren Sie Ihren Flipbook-Link in die Zwischenablage
  4. Öffnen Sie Facebook und melden Sie sich an
  5. Erstellen Sie einen neuen Post
  6. Fügen Sie jetzt Ihren Flipbook-Link aus der Zwischenablage ein
  7. Posten Sie Ihren neuen Beitrag
Video ansehen: Wie teile ich ein PDF auf Facebook?

Wie teile ich ein PDF auf LinkedIn?

Folgen Sie dieser Anleitung:

  1. Installieren Sie die publishing.one Flipbook Software
  2. Konvertieren Sie Ihre PDFs in Flipbooks
  3. Speichern Sie Ihren Flipbook-Link in der Zwischenablage
  4. Loggen Sie sich bei LinkedIn ein
  5. Klicken Sie auf “Beitrag beginnen”
  6. Drücken Sie STRG/CMD + V, um Ihren Flipbook-Link aus der Zwischenablage einzufügen
  7. Veröffentlichen Sie Ihren neuen Beitrag
Video ansehen: Wie teile ich ein PDF auf LinkedIn?

Wie teile ich ein PDF auf Xing?

Führen Sie diese Schritte aus:

  1. Installieren Sie die publishing.one Flipbook Software
  2. Konvertieren Sie Ihre PDFs in Flipbooks
  3. Sichern Sie Ihren Flipbook-Link in der Zwischenablage
  4. Rufen Sie Ihr Xing-Profil auf
  5. Erstellen Sie einen neuen Beitrag
  6. Setzen Sie nun Ihren Flipbook-Link aus der Zwischenablage ein
  7. Veröffentlichen Sie Ihren neuen Post
Video ansehen: Wie teile ich ein PDF auf Xing?

Wie erstelle ich ein interaktives PDF?

Machen Sie mehr aus Ihrer statischen PDF-Datei und erschaffen Sie ein interaktives PDF als Flipbook. Mit multimedialen Anreicherungen sorgen Sie für ein interaktives Leseerlebnis und einen echten digitalen Mehrwert. Fügen Sie für mehr Interaktivität in Ihren PDF-Dateien mit Hilfe der publishing.one Flipbook Software bspw. Videos, Bildergalerien/Slideshows oder Audioaufzeichnungen ein.

Beispiel gefällig? Klicken Sie hier, um mehr über die Interaktionsmöglichekeiten in Ihrem PDF-Flipbook erstellt mit publishing.one zu erfahren.

Wie erstelle ich ein interaktives PDF mit publishing.one?

So einfach kann ich mein PDF auf Facebook/LinkedIn/Xing posten

Es ist ganz einfach, ein PDF auf Facebook, LinedIn oder Xing zu posten, wenn Sie auf die publishing.one Flipbook Software setzen. Mit unserem Tool wandeln Sie Ihre PDF-Dateien in interaktive Flipbooks um, die Sie anschließend bequem per Link auf der Social Media Plattform Ihrer Wahl teilen können. Für jede PDF-Datei erhalten Sie einen eigenen Link, der automatisch eine attraktive Vorschau Ihrer PDF-Datei enthält. Ergänzt um eine Anmerkung von Ihnen animieren Sie so Ihre Follower die PDF-Dateien Ihres Unternehmens auch über Facebook, LinkedIn und Xing zu öffnen. Dank multimedialer Anreicherungen erfreut sich Ihr Kunde dabei über ein attraktives, interaktives Leseerlebnis.

Sie möchten mehr über die publishing.one Flipbook Software erfahren, mit welcher Sie PDFs auf Facebook/LinkedIn/Xing posten können? Dann klicken Sie hier, um mehr über blätterbare PDFs für Ihr Unternehmen zu erfahren.

Das könnte Sie auch interessieren:
3 gute Gründe für Ihr erstes ePaper – ePaper einfach & schnell selbst erstellen
PDFs zum Blättern – Alle Vorteile, Funktionen & mehr auf einen Blick
Gästemagazin „Passion“ als interaktives ePaper herausgeben

Bildquelle: Foto by Austin Distel on Unsplash