Digital Publishing optimieren – So einfach geht’s!

In unserer heutigen Welt wird Digital Publishing immer bedeutender. Dabei verändern Tablets und Smartphones unser Verhalten im Netz grundlegend. Als Unternehmen erreichen Ihre Kunden heutzutage am häufigsten genau dann, wenn diese im Netz surfen oder Apps auf den eigenen mobilen Geräten benutzen. Neben einer für mobile optimierten Website spielt daher auch immer mehr eine eigene Magazin-App eine große Rolle für Unternehmen.

Digitaler Mehrwert

Digital bedeutet in der heutigen Zeit nicht nur, dass etwas online zur Verfügung steht. Der Inhalt muss dem Lesenden auch einen Vorteil gegenüber den herkömmlichen Printausgaben liefern. Das können Sie beispielsweise mit multimedialen Anreicherungen umsetzen, die Sie in unserer Digital Publishing Software publishing.one einfügen können.

Content

Bieten Sie Ihren Kunden und Lesern Content, der Mehrwert bringt: Mit Themen die übergreifend zu Ihrem Business passen oder kurzen aber prägnanten Einblicken in Ihren Büroalltag. Nichts ist interessanter für Ihre Kunden als live mitzuerleben, was sich bei Ihnen hinter den Kulissen abspielt.

Usability

Ihre Leser sollten Ihre Online-Magazine intuitiv benutzen können. Sobald Leser anfangen über die Gestaltung oder Handhabung nachzudenken, sind viele Leser im Online-Bereich schnell desinteressiert oder unsicher. Schaffen Sie also klare Linien und nehmen Sie Ihre Leser virtuell an die Hand.

Werbung

Damit Ihre Leser Ihre digital zur Verfügung stehenden Publikationen auch finden, müssen Sie ein gewisses Maß an Werbung betreiben. Machen Sie zum Beispiel auf Ihren Social Media Kanälen darauf aufmerksam oder versenden Sie passend zu den Inhalten Ihrer Publikation Newsletter an Ihre Leserschaft.

Traffic

Verlinken Sie Ihre digitalen Magazine auf Ihrer Website, damit alle Ausgaben von Ihren Lesern gefunden werden. Es kann auch sinnvoll sein sich passende Partner zu suchen, die ebenfalls auf Ihre Ausgaben verlinken. Dies können zum Beispiel Links seitens themenverwandter Blogs oder auch Unternehmensrezensionen sein.

Optimierungen

Um den Lesefluss und das Nutzungsverhalten Ihrer Leser und Kunden zu verstehen und Ihre Ausgaben dahin gehend zu verbessern, sollten Sie Ihre Ausgaben tracken. Unsere Digital Publishing Software publishing.one bietet Ihnen ein Statistik-Tool, was sich problemlos mit Ihrem Google Analytics verbinden lässt. Darüber hinaus lassen sich in den Ausgaben auch Trackings zum Nutzerverhalten einbinden.

 

Das könnte Sie auch interessieren:

Featur: Social Media
Darum sollten auch Sie auf den wachsenden Markt der eMagazine setzen
Im Web & als App: So einfach veröffentlichen Sie Ihre digitalen Publikationen

Bildquelle: pexels.com