Die neue Übersichtsseite: Einzel-Export von Ausgaben, Status „im Entwurf“, u.v.m.

Nach intensiver Entwicklungsarbeit bei publishing.one ist es vollbracht: Die neue Übersichtsseite ist da! Wir haben uns viele Gedanken darüber gemacht, wie wir das Handling einzelner Ausgaben einfacher und übersichtlicher gestaltet können. Mit unserer aktuellen Software-Version profitieren Sie von einer neuen Übersichtsseite für jede Ausgabe, die alle hilfreichen Informationen für Ihre tägliche Arbeit bündelt. Ab sofort können Sie gezielt einzelne Ausgaben über die neue Übersichtsseite exportieren. Wer weiterhin den Export des gesamten Projektes nutzen möchte, kann sich mit der neuen Version über hilfreiche Filterfunktionen freuen.

Einzel-Export von Ausgaben, Status „im Entwurf“, u.v.m.

Über die neue Übersichtsseite können Sie Ausgaben einzeln aufs Test- und/oder Livesystem exportieren. Der Gesamtexport Ihres Projektes wird damit optional. Neben dieser neuen Funktion bündelt die Übersichtsseite weitere Daten rund um die Ausgabe. Sehen Sie beispielsweise auf einen Blick den Status der Ausgabe ein oder prüfen Sie, ob seit dem letzten Export Änderungen vorhanden sind, die einen erneuten Export erfordern. Sollte Ihre Ausgabe fehlerhaft sein, wird Ihnen der genaue Fehler angezeigt, z.B. „PDF ist verschlüsselt“. Außerdem können Sie auf einen Blick erfassen wie viele Hotspots automatisch und manuell hinzugefügt wurden, und diese bei Bedarf als CSV-Datei exportieren.

Der neue Gesamtexport mit Filtern

Wer weiterhin den Export des gesamten Projektes nutzen möchte, kann künftig folgende Filter verwenden:

  • Auswahl, ob Ausgaben mit dem Status „im Entwurf“ für den Export berücksichtig werden sollen oder nicht. Selbiges gilt auch für alle weiteren Stati.
  • Auswahl, ob unveränderte Ausgaben dennoch neu exportiert werden sollen. Dies ist hilfreich, wenn z.B. die Vorlage nachträglich verändert und alle bestehenden Ausgaben aktualisiert werden sollen.
  • Auswahl, ob Ausgaben mit Fehler für den Export berücksichtigt werden sollen oder nicht.
  • Suchfunktion zum direkten Anwählen einer oder mehrere Ausgaben für den Export.

Zahlreiche weitere hilfreiche Funktionen

Doch das ist noch nicht alles! Mit unserer neuen Software-Version profitieren Sie von vielen weiteren Neuerungen, hilfreichen Funktionen und Optimierungen, welche Ihnen die tägliche Arbeit mit publishing.one erleichtern:

  • Um Ausgaben zwischen Projekten zu verschieben oder eine abweichende Variante einer bestehenden Ausgabe zu erstellen, steht die neue Kopierfunktion zur Verfügung. Die Kopie kann wahlweise im selben Projekt, bei Bedarf aber auch in ein anderes Projekt eingefügt werden.
  • Beim Erstellen von Hotspots kann ab sofort ein beliebiges Icon aus dem bestehenden Set gewählt werden. So können Sie beispielsweise einen externen Link mit einem Play-Button versehen, um Links zu Ihrem YouTube-Kanal einzubetten.
  • Mit dem erweiterten SFTP-Protokoll ist ab sofort auch die Schlüssel-basierte Übertragung neuer Ausgaben auf Ihren Server möglich.
  • Durch Auswahl des betroffenen Projektes beim Versenden des Fehlerberichts aus Ihrer Software können weitere Details zur besseren Fehleranalyse an unser Support Team übermittelt werden.

 

Sie möchten Lob, Kritik oder Anregungen zur publishing.one Software loswerden? Dann schreiben Sie uns gerne an info@publishing.one.

Kommentare sind geschlossen.