Tipp 1 / 10: Individuelle Designvorlagen einfach erstellt

Im Vorlagen Editor der publishing.one Software können Sie das Layout Ihrer Publikation festlegen. Fügen Sie Ihr Logo ein, ergänzen Sie die Farben Ihres Corporate Designs und aktivieren Sie individuell die Menüs, die Ihren Lesern zur Verfügung stehen sollen.

In den meisten Fällen erhalten Sie von uns eine beispielhafte Vorlage bei der Auslieferung Ihrer publishing.one Software dazu. Sollte dies nicht der Fall sein, können Sie ganz einfach eine eigene Vorlage anlegen. Um Zeit zu sparen, wählen Sie am besten die Standardvorlage als Grundlage aus. Nun gelangen Sie in wenigen Schritten zu Ihrer persönlichen Designvorlage:

Step #1: Wählen Sie aus den Menüs im Reader aus: Inhaltsverzeichnis, Download, Thumbnails, Drucken, Volltextsuche und Socialsharing. Standardmäßig verfügbar ist zudem der stufenlose Zoom wie auch der Vollbildmodus der Ausgabe.

Step #2: Setzen Sie Ihre Google Analytics Tracking-ID in der Statistik ein.

Step #3: Fügen Sie Ihr Logo als PNG-Datei hinzu. Wir empfehlen, ein Logo nicht länger als 500 Pixel und höher als 200 Pixel zu wählen um eine optimale Darstellung zu gewährleisten.

Step #4: Tauschen Sie die Primärfarbe der Standardvolage (Dunkelblau) gegen die Primärfarbe Ihres Corporate Designs aus. Nutzen Sie dazu am besten den HEX Farbcode und ersetzen Sie diesen per Copy & Paste.

Step #5: Tauschen Sie die Sekundärfarbe der Standardvorlage (Dunkelgrau) gegen die Sekundärfarbe Ihres Corporate Designs aus.

 

Bildquelle: pexels.com

 

Kommentare sind geschlossen.