Rücken Sie Ihren Content ins Scheinwerferlicht: Mit der publishing.one Magazin-App

„Content is king” ist ein oft verwendetes Zitat im Marketing. Doch was genau soll dieser Satz bedeuten und wie setze ich ihn gewinnbringend für meinen Verlag / mein Unternehmen ein? Die passenden Antworten finden Sie hier!

„Content is King“, oder wie sagt man?

„Content is king“. Dieses Zitat sollten Sie beim Entwickeln Ihrer App-Marketing-Strategie beherzigen. Dabei bilden Ihre PDFs die Grundlage Ihrer App – sozusagen die „Content-Basis“. Mit dieser Content-Basis schaffen Sie die erste Bindung zu Ihrer Zielgruppe. Durch regelmäßiges Veröffentlichen neuer mobiler Kataloge oder digitaler Magazine in Ihrer App binden Sie Ihre App-Nutzer.

So ist laufend aktueller Content in Ihrer App verfügbar, der Ihre Nutzer immer wieder zur Interaktion mit Ihrer App anregt.

3 Gründe, weshalb auch Sie auf eine Magazin-App setzen sollten

#1 Umsätze erhöhen

Veröffentlichen Sie Ihre Print-Magazine als digitale Fassung in Ihrer Magazin-App. Neben bestehenden Print-Abonnenten werden Sie neue Online-Abonnenten dazu gewinnen, die Ihren Content über das eigene Tablet und/oder Smartphone beziehen. Aber auch die Anzahl von Kombi-Abo’s wird steigen. Sie werden erstaunt sein, welche positive Entwicklung in Ihren Abonnentenzahlen zu erkennen ist – und natürlich auch in Ihrem Digitalumsatz!

#2 Reichweite vergrößern

Veröffentlichen Sie zusätzlichen Content, neben den Magazin-Ausgaben, über einen RSS-Feed in Ihre Magazin-App. So haben Sie die Chance, Ihren redaktionellen Content direkt auf den Endgeräten Ihrer Leser zu platzieren. Mit einer Push-Nachricht werden App-Nutzer über die Neuigkeiten innerhalb der Magazin-App informiert. So können Verlage und Herausgeber mit der publishing.one Magazin-App die Reichweite ihrer Inhalte deutlich erhöhen.

#3 Produktivität steigern

Unsere publishing.one Software bietet Ihnen alles, was Sie für Ihr Digital Publishing und App Publishing benötigen: Eine intuitive Software zur Erstellung neuer Ausgaben, die selbstverständlich auch vollautomatisiert in Ihre bestehenden Prozesse integriert werden kann. So können Sie manuelle Arbeitskraft einsparen und digitale Inhalte automatisiert erstellen – Digital Publishing leicht gemacht!

Vielfältige Möglichkeiten für Ihren Content

  • Veranstaltungen: Über die angezeigte Karte kann der User direkt in die Navigations-App seines Smartphones wechseln. So können Sie Messen, Termine und Co. an Ihre App-Nutzer kommunizieren.
  • Videos: Ihr YouTube-Channel sorgt für audiovisuellen Content in Ihrer App.
  • Redaktionelle Inhalte: Redaktioneller Content aus Ihrem Blog, Ihrem RSS-Feed oder mit unserem Editor neu erfasster Content ist eine Bereicherung für Ihre App.
  • Marketing-Aktionen: Promoten Sie Veranstaltungen, Aktionen oder Ihr Treueprogramm im Kopfbereich Ihrer App.
  • Newsletter-Anmeldung: Fördern Sie die Opt-in-Rate für Ihren Newsletter durch Einbindung in Ihrer App.

Mit der Magazin-App ist Ihr Content der King

Die Content-Basis Ihrer eigenen Magazin-App bilden die regelmäßigen Publikationen. Die Erweiterung Ihrer Magazin-App um zusätzlichen Content ist dank des Newsbereichs innerhalb der App ganz einfach möglich. Daher sollten Sie nicht nur auf eine klassische Magazin-App mit der 1:1-Abbildung Ihrer gedruckten Magazine setzen, sondern Ihren Nutzern darüberhinaus einen Mehrwert in Form von zusätzlichem Content bieten. Von Blog-Beiträgen über News und Aktuelles bis hin zum Veranstaltungskalender – die Magazin-App von publishing.one ist die ideale Lösung für die Veröffentlichung Ihres Contents!

 

Das könnte Sie auch interessieren:
Konfigurieren Sie Ihren Neuigkeiten-Bereich in der App
ePaper erstellen – die Zukunft des Lesens ist digital
So effektiv promoten Sie Ihre eigene App – Teil 1

Kommentare sind geschlossen.